Dieses Dessert duftet nach Weihnachten und Winter. Da der Frühling in diesem Jahr wohl auszufallen scheint, passt es sehr gut in das osterliche Festmenü. Es schmeckt köstlich und wärmt unsere nach Wärme und Licht ausgehungerte Seele.

IMG_1639

Rezept:
3 Pflaumen (ca. 1 Pflaume pro Person) in dünne Scheibchen schneiden, 2 TL Honig, 1 EL Wasser und 1/2 TL Zimt hinzufügen und kurz aufkochen

200 g Sahne aufschlagen, 200 g Quark hinzufügen, 1x Packchen Bourbon Vanillezucker und 1 TL Honig hinzu – die Masse vermengen und servieren.

IMG_1646

 

Voila – jetzt darf der Winter bleiben 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s