Derzeit ist es schlichtweg unmöglich mit einem leeren Buggykorb nach Hausen zu kommen. Ihr wisst, der Korb unter dem Kinderbuggy. Ständig werden allermöglichen Schätze gesammelt, egal ob Federn, schöne Steine oder einfach mal ein Herbstblatt, was am Wegesrande liegt – es häufen sich Schätze an.

Jetzt im Herbst ist es besonders schwierig – es gibt einfach zu viele schöne Blätter, Beeren, Kastanien, Eicheln – ein unerschöpflicher Fundus für kreative Kindergeister und -hände.

Und wenn die kleine Schwester schläft, werden diese Schätze verarbeitet und verbastelt.

IMG_3482

Kranz formen mit Draht fixieren, mit Beeren, Kastanien, Blättern ausschmücken

IMG_3490IMG_3488IMG_3494

Kastanien lassen sich mit einem Tropfen aus der Heißkleberpistole und Draht wunderbar fixieren – ausprobieren!

IMG_3510

Die restlichen Beeren fädelte meine Tochter einfach mal auf ein Draht – ein außergewöhnliches Armschmuckstück ist entstanden. Für mich ist immer bei solchen Sachen nicht das Ergebnis sondern die Beschäftigung an sich, sowie Austausch mit dem Kind wichtig – es macht Spass zuzusehen, wenn Ideen im Kopf deines Kindes entstehen und wie diese dann umgesetzt werden.

Ich wünschte mir jedoch mehr Gelassenheit und weniger Perfektionismus hierbei – eher eine vorsichtige Hilfestellung, daran muss ich als Mama noch arbeiten.

IMG_3504IMG_3507

Wir lieben Herbst 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s