Heute möchte ich Euch das tolle Rezept aus der Weihnachtsbäkerei von Renate Titatoni ans Herz legen. Kleine Abänderung habe ich mir in der Zucker- und Buttermenge erlaubt:

IMG_4805

200 g Butter mit 1 TL geriebene Vanille und 60 g Zucker mischen
100 g gemahlene Mandeln und 100 g Kokosraspeln hinzufügen
1/2 TL Backpulver, 300 g Mehl und 60 g Milch hinzufügen und alles vermengen

IMG_4800

Aus dem Teig kleine ca. 2-3 cm Kugeln formen und etwas angedrückt auf dem Backblech auslegen.

15-20 Minuten bei 190°C backen

IMG_4801

Gebackene Kugeln schön mit Schnee-Puderzucker verwehen.Diese kleinen Schneewehen zergehen auf der Zunge. Köstlich und irgendwie leicht – fluffig. Lecker. Tja und bis Weihnachten halten sie eher nie, deswegen nenne ich sie einfach Sonntagsplätzchen.

IMG_4807

Winterlich schön (schmecken aber bestimmt auch im Sommer, in diesem Fall würde ich sie Sommerwolken nennen) zu einer Tasse Tee!

IMG_4809

Mehr Montagsrezepte findest Du wie immer bei Katja

Advertisements

6 Gedanken zu “Sonntagsplätzchen :: Schneewehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s