Unsere Ferientage sind manchmal bunt und ausgefüllt, am einem anderen Tag versuchen wir uns jedoch selbst zu erfinden.

IMG_7391

Es ist nicht leicht einer fünfeinhalbjährigen ein qualifiziertes Unterhaltungsprogramm mit einer Anderthalbjährigen an der Hand zu bieten. Und so tingeln wir vom Park zum Spielplatz, vom Eiskaffee zur Bücherei, spielen eine Runde Memory oder Vierer Reihe, verwirklichen uns in Malerei und Kunst 🙂

IMG_7540

Aber es ist schön zu sehen, wieviel kleine Kinder an jeder so unscheinbaren Ecke zu entdecken vermögen. Jede Menge nämlich.

Ein paar Schnecken machen sich auf eine Erkundungstour auf. In diesem regnerischen August gibt es so viele Schnecken zu bewundern.

IMG_7539

Zuhause mit Lieblingstieren spielen.

IMG_7067

Kaffeepause für mich. Klappt nicht immer, wirkt aber Wunder.

IMG_7072

Noch eine Runde spielen, aber die allerletzte Runde.

IMG_7174

Ab jetzt ist Langweile angesagt oder wie ich diese Zeit auch nenne „die Zeit der kreativen Schöpfung“, die Kinder müssen sich selbst beschäftigen. Ich finde diese Zeit unheimlich wichtig – das Kind hat die Wahl und kann seine eigene Entscheidungen treffen, es entstehen neue Spiele, neue Ideen, die Zeit verliert ihre Bedeutung.

IMG_7097

Im Garten nach Schätzen suchen und alle dreißig Sekunden zur Freude aller Nachbarn laut „Mamaaa“ rufen.

IMG_7100

Jetzt noch eine kleine Leckerei für hungrige Mäulchen und der Tag ist perfekt!

IMG_7118

Rezept hier

IMG_7119

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s