„Ja, es gibt gute und schlechte Zeiten“, höre ich oft und beschließe, es gibt ab sofort NUR gute Zeiten!

Denn „schlechte Zeiten“ ist ein sehr subjektiver Begriff. Was für einen gut ist, kann für den Anderen schlecht sein usw. Also weg mit den schlechten Zeiten, negativen Gedanken und den Grübeleiein vor dem Einschlafen. Und falls Du mal doch vor laufen Gedanken-Wirrwar nicht zu Ruhe kommst, hier meine persönliche kleine Meditationreihe für Dich.

IMG_3705

Stelle Dir vor, Du bist ein kleiner winziger Sandkorn an der atlantischen Küste der Insel Jersey (da wollte ich schon immer hin 🙂

sand

Du liegst da und spürst von allen Seiten den Wind, Berührungen anderer kleinen Sandkörner, ab und an kommt eine Wasserwelle und umarmt Dich von allen Seiten.

Und jetzt betrachte diesen kleinen Sandkorn von oben, erstmal mit einem Abstand von einem Meter.

Jetzt gehe höher in die Luft und schaue auf Deinen Sandkorn – so groß ist der Strand und so klein dein Sandkorn und deine kleine alltägliche Rangeleien.

Fliege höher, setze Dich gemütlich auf eine Wolke und schaue auf den kleinen Sandkorn herunter – wie großartig und herrlich ist diese Welt und wie klein und unbedeutend deine eigene Gedanken und Probleme.

IMG_4222

 

Wollt ihr noch höher fliegen? Klar, hoch in den All!

Schaue auf diesen kleinen blauen Ball mit vielen bunten leuchtenden Flecken. Wie klein ist die Erde und wie riesig das Universum mit Millionen von Galaxien, Sonnen, Sternen und Milchstraßen….

…hmm, wo war noch mal der Sandkorn?

alle_050907 077

 

Also nicht vergessen, es gibt ab sofort nur gute Zeiten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s