Ob ein Nachmittagskaffe mit einer Freundin oder einfach mal ein schönes Dessert im Rahmen eines Menüs – diese Bisquitrolle geht immer schnell und gelingt leicht. Ob mit Früchten, Nüssen oder Beeren, mit Sahne oder Kokossahne (vegane Variante), mit Erdbeermarmelade oder Schokostreuseln – die Variationsmöglichkeiten sind unerschöpflich.

IMG_5106

  • 5 Bio-Eier trennen
  • Eigelbe mit 80 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schäumig, auf höhster Stufe
    ca.  5 Minuten schlagen
  • Eiweiß mit 1 Prize Salz zu Eischnee verarbeiten
  • 100 g Mehl und 1 Msp. Backpulver zusammen durchsieben
  • Jetzt nacheinander, mit viel Feingefühl alles zusammen fügen: in die Eigelbmasse kommt ein wenig gesiebtes Mehl und dann wieder Eischnee. Die Masse vorsichtig umrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.
  • Im Backofen bei 180°C 10-12 Minuten goldgelb backen.
  • Rausnehmen, auf ein Handtuch stürzen und noch heiß, mit Hilfe eines Küchentuches einrollen.

Hört sich kompliziert an? Nein. Es ist nur wichtig all diese Schritte zu beachten, damit die Rolle schön locker und luftig wird.

Diese Variante habe ich mit frischer geschlagener Vanillesahne, Blaubeeren und Kakao befühlt.

IMG_5107Aber auch knusprig geröstete Mandelplättchen machen sich hier in Kombination mit Vanillesahne und etwas Kakao unheimlich gut.

IMG_8970

 

Eine Tasse Tee? Oder lieber Kaffee 🙂 ?

Liebe Grüße

Julia

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Geröstete Mandeln oder Blaubeeren :: Bisquitrolle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s